Inseln und Inselgruppen in der Karibik
Alles Wissenswerte über die karibischen Inseln
 
   

Neben makellosen Stränden, glasklaren Gewässern und konstanten Temperaturen bietet die Karibik ein buntes Gemisch an unterschiedlichen Kulturen, Völkern und Lebensstilen.

Willkommen in der Karibik....

Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte über die karibischen Inseln. Im 15. Jahrhundert entdeckt, Jahrhunderte lang Schauplatz der Piraterie und Freibeuterei entwickelten sich die meisten der karibischen Inseln zu paradiesischen Urlaubsorten. 

Bedingt durch die geographische Lage kennt man in der Karibik keinen Winter in Sinne von Schnee, Eis und Minustemperaturen.  Die Karibik ist beheimatet im westlichen, tropischen Teil des Atlantischen Ozeans und liegt nördlich des Äquators.  Der größte Teil des Karibischen Meeres, das im Kaimangraben bis 7.680 m tief ist, befindet sich auf der Karibischen Platte, nur der Nordwestteil jenseits des Tiefseegrabens liegt auf der Nordamerikanischen Platte.

Spanisch und Englisch sind die Hauptsprachen der Karibik. Darüber hinaus findet man auf sehr vielen Inseln noch kreolische Dialekte. Auf einigen wenigen Inseln wird französisch und niederländisch gesprochen.

In der Karibik lebt ein buntes Völkergemisch mit insgesamt etwa 35 Mio. Einwohnern. Neben den sehr wenigen verbleibenden Ureinwohnern leben dort vor allem Menschen afrikanischer und europäischer Herkunft, Kreolen, sowie Inder (vor allem in Trinidad und Tobago und Guyana) und Chinesen auf den verschiedenen Inseln der Karibik.

Die meisten Inseln wurden Mitte des 20. Jahrhunderts unabhängig.


Impfungen.

Informationen zu Impfungen für die Karibik sind unter www.fit-for-travel.de (Internetseite des Tropeninstitutes München) sowie unter www.auswaertiges-amt.de einzusehen.


Einreisebestimmungen.

Deutsche Touristen benötigen zur Einreise lediglich einen Pass, der nach Rückkehr noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Teilweise ist eine sogenannte Touristenkarte erforderlich (z.B. Kuba und Dominikanische Republik), welche aber zum Teil von den Reiseveranstaltern besorgt wird.  Genauere Informationen finden Sie jedoch auf den einzelnen Seiten der jeweiligen Destinationen.


 

Surfer