Inseln und Inselgruppen in der Karibik
Alles Wissenswerte über die karibischen Inseln
 
   

Corn Islands

Corn Islands

Die Corn Islands (spanisch Islas del Maíz), etwa sechzig Kilometer östlich von Bluefields im Atlantik gelegen, bestehen aus zwei Inseln. Great Corn Island ist die Hauptinsel mit etwa 5000 Einwohnern. Auf Little Corn Island leben etwa 500 Einwohner. Die Inseln gehören zu Nicaragua.

Klima

Das Klima auf den Inseln ist tropisch, mit den typische Wechseln zwischen Trocken- und Regenzeit. Oktober und November sind die Monate mit den höchsten Niederschlägen Die Trockenzeit beginnt Ende Dezember und endet im Mai. Die Corn Islands verfügen über eine üppige Vegetation. Auf den Inseln sind kürzlich einige Eidechsenarten entdeckt worden, die es anscheinend nur hier gibt. Auch einige Langustenarten in den Gewässern rund um die Corn Islands scheinen nur hier vorzukommen.
 

Sprache

Englisch.

Bevölkerung

siehe oben

Einreisebestimmungen.

EU-Bürger benötigen für die Einreise kein Visum, vorgeschrieben ist lediglich ein noch mindestens sechs Monate gültiger Reisepass.

Videos

Eine kleine Videoauswahl erhalten Sie HIER

Urlaubstipps von Menschen, die schon mal auf  den Corn Islands waren

Schreiben Sie uns ein paar Zeilen, wenn Sie die Insel kennen und anderen Interessierten ein paar gute Tipps mit auf den Weg geben können. Wir freuen uns über jede Zuschrift.



 

Surfer